mIRC unbegrenzt "testen"

Vor wenigen Tagen wurde Version 7.1 von mIRC veröffentlicht. Neu ist hier die Möglichkeit mIRC als Portable Version zu benutzen. Wer versucht meinen Trick mit der Portable Version zu nutzen, wird nicht viel freude haben. In der Portable Version werden keine Registry Einträge verwendet, desswegen geht er nicht. Ich hab mich mal rangesetzt und den bisherigen Code um ein paar Zeilen erweitert.

on *:EXIT: {
  if ($readini($mircini,about,portable) == yes) {
    remini $mircini user lastrun
  } 
  else {
    run reg delete "HKCU\Software\mIRC\LastRun" /f
  }
}

Der Code lässt sich wie bisher verwenden: öffnet mIRC, drückt ALT+R, wechselt in den Tab “Remote”, klickt links oben auf “File -> New”, fügt den Code ein und bestätigt es mit OK.