fPrivacy: Berechtigungen von Facebook-Apps stutzen

Viele Facebook-Apps verlangen mehr Rechte, als sie eigentlich benötigen. Mit der Chrome-Erweiterung fPrivacy lassen sich die Forderungen einschränken, damit man die entsprechenden Apps nutzen kann, ohne von ihren Statusmeldungen zugemüllt zu werden oder ihnen Offline-Zugriff auf seine Daten gewähren zu müssen. Die Bedienung von fPrivacy ist einfach gehalten und bedarf keines abgeschlossenen Informatikstudiums. Während das Autorisierungs-Fenster einer Facebook-App angezeigt wird, bietet die Erweiterung die Möglichkeit, die angeforderten Berechtigungen mit jeweils einem Klick abzuwählen.

Für zukünftige Versionen wäre es wünschenswert, wenn die Erweiterung kurz beschreiben würde, was die jeweiligen Berechtigungen bedeuten. Diese Funktion steht aber bereits auf der Todo-Liste des Entwicklers.

Der Quelltext der Erweiterung steht vollständig unter der MIT-Lizenz (s. Wikipedia) und kann auf GitHub eingesehen werden.